IG-Teppichbahn.eu

Aus dem Planungsbüro

Nachdem wir im Januar 2019 nach einigen Flaschen Bier in der Regionalbahn nach Nordhausen die ersten Handskizzen fertiggestellt hatten, ging es dann in die Planung am PC. Das Ergebnis könnt ihr hier begutachten.

Das erste CAD Modell hat es später bis in die praktische Umsetzung geschafft. Große Änderungen zum Erstentwurf gab es nicht.
Die Heckklappe in erster eckiger Ausführung.
Das Skelett. Das Schiff ist selbsttragend und wiegt ca. 10 Kilogramm.
Die dunkelgrau dargestellten Aufbauten werden den Abschluss des Baus darstellen. Als nicht funktionskritische Komponenten haben sie die niedrigste Priorität.
Die finale Version der Heckklappe.
Die Auffahrt wird mit einer Peco Code 100 Dreiwegweiche SL-99 ausgeführt. Diese muss im Bereich der Herzstücke zersägt werden.
Die Auffahrrampe in Standardgröße 1200x400mm.

Das war die Planung der mechanischen Komponenten. Die Planung der Elektrik und der Schnittstellen zum Rest der Anlage erspare ich euch hier. Zum Bau des Schiffs gibt es eigene Beiträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.